Gefahrenpunkte erkannt - jetzt soll gehandelt werden

Am 05. und 12. September haben uns zahlreiche Bürgerinnen und Bürger an unserem Infostand besucht und uns Gefahrenpunkte an Linnichs Straßen genannt. Dafür erstmal vielen Dank! Nun wollen wir auch versuchen, diese Gefahrenpunkte wo es möglich ist zu entschärfen, um unsere Straßen sicherer zu machen.

Vor allem für die Kinder, die täglich auf dem Weg zur Schule oder zum Kindergarten dort vorbei müssen!

Darum haben wir einen Antrag an Bürgermeisterin Schunck-Zenker gestellt. Darin bitten wir die Verwaltung um Prüfung, wo und auf welche Weise Gefahrenpunkte entschärft werden können.

Hier können Sie den Antrag als PDF-Datei herunterladen.